Montag, 20. Januar 2014

Achtung feurig!

Hallo meine Lieben,
voller Power melde ich mich offiziell mit der Farbe des Monats zurück. Es gibt wohl kaum eine Farbe, die so viel symbolisiert wie meine heutige Wahl: Kraft, Schmerz, Wut, Blut, aber auch Wärme und Liebe. Lange rumraten müsst ihr jetzt wahrscheinlich nicht mehr, um welche Farbe es sich handelt. Natürlich handelt es sich um Rot.
Auf dem ersten Foto seht ihr mein Outfit für den Abschlussball [ich gehe nur als Gast hin]. Das Kleid ist von Camaieu, einer französischen Marke. Über die anderen Teile konntet ihr schon diesen Post hier lesen:
http://buntes-bonbon.blogspot.de/2014/01/regensburg.html
leider fehlt mir noch eine schöne schwarze Tasche dazu. Falls ich bis zum Ball keine mehr finde, muss ich wohl oder übel selbst eine nähen. Was sagt ihr zu dem Kleid? Ich liebe es einfach. Als ich im September auf Studienfahrt im Elsass war entdeckte ich das gute Stück, jedoch eine Nummer zu groß. Ich schleppte meine beste Freundin in bestimmt fünf andere Läden in drei verschiedenen Städten, bis wir endlich das Richtige hatten. Ich war schon kurz vor dem Nervenzusammenbruch, weil wir so lange suchten und ich mich schwer verliebt hatte. Manchmal bin ich wirklich nicht mehr zu bremsen, wenn es um schöne Mode geht...


So. Weiter geht's mit meinem absoluten Lieblingskleidungsstück, meinem Glückspullover. Den habe ich jetzt schon seit über zwei Jahren und würde ihn am liebsten täglich tragen. Im Winter hält er trotz seiner groben Maschen schön warm, aber auch im Herbst und Frühling passt er perfekt. Ich durfte unendlich viele tolle Sachen mit ihm erleben, deshalb ist er auch mein Glückspullover. Außerdem ist er so schön oversized und ich lieeeebe den Vokuhila-Schnitt. Falls jemand weiß, wo man solche Traumstücke herbekommt, bitte bitte melden. Ich finde nirgends mehr einen :/

Ja, jetzt kommt schon wieder etwas mit Sunrise Avenue, aber das muss ich euch einfach zeigen. Dieses rote Logo war der Anfang von allem. Hollywood Hills war meiner erste Sunrise Avenue CD und das, obwohl ich dieses Lied gar nicht sooo toll fand. Es ist wirklich rührend darüber nachzudenken, wie alles begonnen hat. Dieser rote Streifen hat mein Leben verändert. Vielen Dank für die schönen tollen Momente. Auf München in ein paar Wochen!


Und last but not least, das Beste, was Rot zu bieten hat:
Frischgekochte Himbeermarmelade von Mama. Hmmm.


_Marie_
Addet mich auf Facebook:
https://www.facebook.com/marie.bonbon.71?fref=ts

Kommentare:

Danke, dass du meinen Blog besuchst & kommentierst!
Bunte Grüße und einen schönen Tag,
Marie ♥