Dienstag, 26. November 2013

Weihnachtschaos

Hallo meine Lieben,
freut ihr euch schon auf Weihnachten? Es ist so wie jedes Jahr, man ist genervt über den verfrühten Hype um das Fest der Liebe und schon steht es vor der Tür. Die ersten Einkäufe sind schon erledigt, doch größtenteils bin ich ratlos, was ich schenken kann, also her mit Geschenktipps! 
Plätzchen sollte ich auch langsam aber sicher backen, doch Lust habe ich momentan noch keine. Obwohl ich das ultimative Rezept für Butterplätzchen habe, weiß ich genau, sie werden nicht annähernd so gut schmecken wie die von Oma. Ob es nun an ihrer jahrzehntelangen Backerfahrung, dem niedlichen birnenförmigen Ausstecher oder der guten Luft in Baden-Württemberg liegt, ich weiß es nicht. Wer genug von Weihnachtssüßigkeiten hat, könnte natürlich auch in den Supermarkt gehen und sich mit Schokoostereiern eindecken, kein Witz! Bei uns stapeln sich die Schachteln mit Schokoeiern schon seit Wochen in den Supermarktregalen mit der Aufschrift 'Frohe Weihnachten!'. 
Was an Weihnachten natürlich auch nicht fehlen darf ist ein schöner Baum und dieses Jahr bin ich sogar alleine für den Schmuck zuständig und nach einem weiteren nervtötendem Jahr kauften meine Eltern vor ein paar Wochen endlich einen künstlichen Baum. Mama, du bist die Beste! Zum Schmuck überlege ich mir übrigens noch ein paar DIYs.
Was außerdem zu Weihnachten gehört ist die passende Musik, ich bin gespannt, wie lange es noch dauert, bis man Last Christmas wieder in Dauerschleife hört. Ich habe heute auf einmal angefangen, 'Christmas in my heart' von Sarah Connor zu singen und wenn ich einmal damit angefangen habe, kann ich nicht mehr damit aufhören. Es bricht mir das Herz, dass ich bei der morgen startenden Weihnachtstour von Sarah Connor nicht dabei sein kann, aber irgendwann gibt es eben ein Preislimit. Ich wünsche allen Besuchern und den Gewinnern eines Meet & Greets super viel Spaß! 
Auf meiner langen Liste rund ums Weihnachtschaos fehlt jetzt nur noch eines, der Weihnachtsmarkt. Ich mag es, wenn es überall nach Früchtepunsch und Zuckerwatte riecht, die Atmosphäre ist mir aber trotzdem nicht ganz geheuer. Eigentlich sollte man in der Vorweihnachtszeit zur Ruhe und Besinnung kommen, doch wenn es eine Sache gibt, die diese Ruhe stört, sind es Menschenmassen auf engen Märkten. Ich war am Sonntag schon auf einem Weihnachtsmarkt und suchte nach 10 Minuten das Weite, weil ich nicht unbedingt auf Körperkontakt mit Fremden stehe.. einen Verkaufsstand konnte ich übrigens auch nicht sehen, weil alles so voll war. Es war alles total liebevoll hergerichtet, aber bei dem einzelnen Besucher konnte das gar nicht ankommen, schade eigentlich.
Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit, stresst euch nicht so rein & genießt die Ruhe.
_Marie_
Ganz aktuelle News gibt’s auf Facebook:
https://www.facebook.com/Blog.BuntesBonbon

Kommentare:

  1. schöner Blog :)
    Würde mich freuen, wenn du auf meinen Blog vorbeischaun würdest. Wenn er dir gefällt freu ich mich auch wenn du mir folgen würdest ;) Sag bescheid wenn ja, dann würde ich dir natürlich auch folgen ;)
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön :) Ich schau gerne mal bei dir vorbei.
    Bunte Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen

Danke, dass du meinen Blog besuchst & kommentierst!
Bunte Grüße und einen schönen Tag,
Marie ♥